Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Landeslehrgang

Übertragbarkeit der Technik

08.07.2016 |


Übertragbarkeit der Technik


„Stehn der Hans und der Sepp komplett blau vor Männern in Weiß“
Das könnte der Anfang von einem guten Witz sein oder aber von einem Landeslehrgang. Oder vielleicht beides, weil ein Lehrgang war’s und lustig war‘s auch!


Samstags Mittag war das kleine Dojo, der Trainingsraum, vom SV Esting voll. Das Thema denkbar interessant. „Übertragbarkeit der Technik - von der Waffe zu Waffenlos“ ist in vielen Kampf- und Selbstverteidigungssportarten der Schlüssel zur Vielfalt. Der Sperl Hans mit und ohne Stock - der Sträußl Sepp mit und ohne Messer - so wurde aufgeteilt. Also statt sich auf die faule Haut zu legen während der andere Referent seine Techniken zeigt, waren beide voll dabei und gaben ein Einblick in ihren reichen Erfahrungsschatz.

Nach der Halbzeit gab‘s dann einen Seitenwechsel. Stock wurde zu Messer –Messer zu Stock – Hände blieben Hände – Füße blieben Füße.
Die Devise der beiden Referenten war klar: Effizient & Schnörkellos. Eben aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Und da waren auch keine Fliegenfänger dabei. Trotz teils großer Erfahrung, war wieder was Neues dabei, so dass am Schluss jeder ein-zwei neue Dinge auf der Habenseite hatte. Ob Meister, Schüler oder was dazwischen, jeder hat was gelernt.


 
JJ-Kas des TSV Vaterstettens zusammen mit den Rezepten