Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Und Schwarz ist doch die schönste Farbe...

Dan-Prüfung

30.09.2007 |


Rund fünf Monate intensivster Vorbereitung, darunter eine Woche Trainingslager in Istrien hat Barbara Eder aufgewendet um bei der Prüfung zum 1. Meistergrad teilnehmen zu können. Trotz einer erlittenen Oberschenkelzerrung im Trainingslager konnte sie eine, für die Prüfer zufrieden stellende, Prüfung vorweisen. Vorausgegangen waren zwei Landeslehrgänge Technik, der Nachweis eines Erste Hilfe Kurses und mindestens ein Jahr Zeitabstand zum erworbenen, braunen Gürtel. Die Zeit nutzte Babsi, um die über einen Zeitraum von zwei Wochen dauernde Ausbildung zum Fachübungsleiter-C für Ju-Jutsu zu absolvieren. In der Schwarzgurt-Prüfung selbst musste das ganze Repertoire des Kampfsports Ju-Jutsu gezeigt werden. Dazu gehören: Faust-, Fuß-, Wurf-, Hebel- und Sicherungstechniken, als auch Bodentechniken. Außerdem musste die Abwehr gegen Waffen, wie Messer und Stock, sowie eine Anzahl von zwei frei angreifenden Gegnern gezeigt werden.

Nach solider Prüfung überreichten ihr der Prüfungsreferent von Bayern Hans Sperl (4. Dan), Karin Kraus (2. Dan) und Andreas Hötzinger (4. Dan) die Urkunde, die zum Tragen des ersten schwarzen Gürtels, dem 1. Dan, berechtigt. Nach Meinung der, bei der Prüfung anwesenden, Fangemeinde war die Babsi Prüfungsbeste. Die gesamte Ju-Jutsu-Abteilung erfreut sich über einen weiteren Dan-Träger und vor allem unsere Kinderguppe, welche Donnerstags unter Babsis Leitung trainiert, ist stolz auf ihre Trainerin. In diesem Sinne nochmals herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten 1. Dan.